Ein besseres Morgen?

27.11.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

„Tomorrow“ am Sonntag, 2. Dezember

Greenpeace Rosenheim zeigt am Sonntag, 2. Dezember, um 19 Uhr den französischen Dokumentarfilm „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ aus dem Jahr 2015, bei freiem Eintritt im „Z“ Rosenheim, Innstraße 45a.

Der Film geht von Frage aus was wäre, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte, die Welt zu retten. Denn als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Fachzeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich damit nicht abfinden. Doch schnell ist ihnen klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen.

Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

In zehn Ländern wurde zu den Themen Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung recherchiert. 2016 erhielt der Film den „César“ als beste Dokumentation.

Related Posts

Comments are closed.

« »