Martin Schwegler und Josef Steidl von der Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim, Schuldirektor Gerhard Walch, Schulrätin Helga Wichmann, stellvertretende Schulleiterin Susanna Bauer und Kathrin Meyer aus dem Elternbeirat staunen, was die Kinder schon alles wissen.

Besonderer Unterricht stillt den Wissensdurst besonders begabter Kinder

14.10.2014 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Sparkassenstiftung Zukunft unterstützt Förderkurs an der Grundschule Aising-Rosenheim

Eifrig strecken die elf Schülerinnen und Schüler aus den zweiten Klassen an der Grundschule Rosenheim-Aising ihre Finger in die Höhe. Dass man Eis in speziellen Kellern lagern konnte, bevor es einen Kühlschrank gab, wissen die Kinder im Alter von sieben Jahren schon. Im Förderkurs für besonders begabte Schüler an der Grundschule Rosenheim-Aising wird ihr Wissensdurst mit Unterrichtsstoff aus der 7. bis 9. Klasse gestillt. Die Schüler sind mit Spaß und Konzentration dabei, denn in den einmal wöchentlich stattfindenden Unterrichtsstunden mit Frau Schletter lernen auch sie noch etwas Neues dazu und können selbstbewusst und offen zeigen, was sie schon wissen.

Etwa jeder zehnte Schüler ist besonders begabt und hat einen IQ von über 130. An der Grundschule in Aising sind es in der Regel gut fünf Kinder pro Jahrgangsstufe. „Im Rahmen des üblichen Unterrichts kann man den Bedürfnissen der Kinder mit besonderen Stärken nicht gerecht werden“, sagt Schuldirektor Gerhard Walch. Bereits durch das von den Sparkassenstiftungen Zukunft geförderte Projekt „FitZ – Fit in die Zukunft“ entdecken die Kinder an der Grundschule früh ihre Talente und können ihre Begabungen vertiefen.

Seit Anfang des Jahres findet nun auch ein spezieller Kurs statt, der starke Schüler fördert und gleichzeitig der Integration dient: „Die Kinder wollen nicht als Streber gelten, verhalten sich sehr ruhig oder spielen den Klassenclown, weil sie im Unterricht unterfordert sind. Sie sind auch nur in den wenigsten Fällen Einserschüler“, sagt Claudia Schletter. Die Gymnasiallehrerin und Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind ist selbst Mutter von drei besonders begabten Kindern und leitet die Förderkurse, die einmal pro Woche für Schüler der zweiten bis vierten Klassen stattfinden. Die Unterrichtsmaterialien und Lernmethoden zu den Themen Internetrecherche, Märchen oder Weltall stellt sie für jede Stunde selbst zusammen. Denn sie weiß, wie stiefmütterlich das Thema „Stärken stärken“ in der Pädagogik behandelt wird: „Das System baut auf einer defizitären Förderung auf, also schwächere Schüler zu fördern. Besondere Fähigkeiten und Begabungen der stärkeren Schüler gehen schlichtweg unter.“ Kinder, die ihre Aufgaben sehr schnell lösen können, werden deshalb meist mit einer einfachen Zusatzaufgabe abgespeist.

„Die qualitative Begabungsförderung ist eine wichtige Aufgabe unserer Gesellschaft“, weiß auch Martin Schwegler, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim, die neben FitZ auch den Unterricht für besonders Begabte an der Grundschule in Aising fördert. Denn nur, wenn man den Stärken bereits im Kindesalter spezielle Aufmerksamkeit schenkt, können sie sich voll entfalten. Das merken auch die Mütter, deren Kinder den Förderkurs besuchen.

„Es ist wichtig, dass die Kinder ihren Wissensdurst nicht nur zu Hause oder in der Bibliothek stillen können, sondern auch im Unterricht Neues dazulernen“, sagen Kathrin Meyer und Claudia Graf aus dem Elternbeirat. So bekommen die Kinder auch in der Schule ein Stück Normalität und können sich integrieren.

In diesem Schuljahr nehmen insgesamt rund 35 Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule am Förderunterricht teil. „Wir wünschen uns eine Weiterführung und Ausweitung des Förderprogramms. Zum Beispiel sollen auch schon die ersten Klassen aufgenommen werden“, so Schuldirektor Gerhard Walch.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet