Begegnung von Harfe und Cello
epaper

Begegnung von Harfe und Cello

Evelyn Huber an der Harfe und Christopher Herrmann am Cello sind am Samstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr zu Gast in der evangelischen Versöhnungskirche, Severinstraße 13 in Rosenheim.

Das Benefizkonzert zugunsten des Kinderhilfswerks Plan mit den beiden virtuosen Ausnahmemusikern verspricht eine intensive musikalische Begegnung von Harfe und Cello.

Evelyn Huber braucht wohl kaum vorgestellt zu werden. Die Weltmusikerin ist ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kulturpreis und doppelte Echo-Gewinnerin als „Bester Live Act des Jahres“ zusammen mit der Band Quadro Nuevo. Mit viel Charme, Spielfreude und technischer Perfektion bringt Evelyn Huber auf der Harfe bislang ungehörte Klangwelten zum Schwingen.

Der Ausnahmecellist Christopher Herrmann erschafft auf barockem, modernem und elektrischem Cello unterschiedlichste, musikalische Landschaften. Neben Klassik und seinem Interesse an deren Moderne hat ihn die Neugier auf Musik anderer Kulturen dazu inspiriert, seine eigene Klangsprache zu entwickeln.
Der Eintritt beträgt 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Der Erlös wird vollständig dem Mädchenfonds des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland e.V. gespendet. Eine Platzreservierung ist erforderlich unter E-Mail an konzert@plan-ag-ro.de oder Telefon 0 80 36/30 66 40.

Anzeige
Edeka