„Baumeister des modernen Rosenheim“

04.05.2021 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Baudezernent Helmut Cybulska in letzter Stadtratssitzung offiziell verabschiedet

„Wir verabschieden heute den Baumeister des modernen Rosenheim in den Ruhestand“, so formulierte es Oberbürgermeister Andreas März zu Beginn der letzten Stadtratssitzung und würdigte damit die Arbeit und das Wirken von Helmut Cybulska, der bis zum 30. April das Dezernat für Stadtplanung, Bauwesen und Umwelt als Leiter führte.

In seiner herzlichen Ansprache erinnerte Andreas März an viele Projekte, die Helmut Cybulska während seiner über 36-jährigen Tätigkeit in der Stadtverwaltung und zuletzt als Baudezernent, begleitet und federführend geprägt hat. Der wegweisenden Entscheidung etwa, die Landesgartenschau 2010 mitten in Rosenheim zu planen und nicht auf der „grünen Wiese“, habe die Stadt die so beliebten Naherholungsflächen wie den Mangfallpark oder das attraktive Mühlbachviertel zu verdanken. „Und die Krone Deiner Arbeit in der Stadtentwicklung sind tatsächlich die Planungen zur Neugestaltung des Bahnhofsgeländes, die jetzt langsam Gestalt annehmen“, so Oberbürgermeister Andreas März. Und er ergänzt: „Wo immer Du Dich jetzt im wohlverdienten Ruhestand in Rosenheim aufhältst, Du siehst überall die Ergebnisse Deiner Arbeit!“

Helmut Cybulska, so Andreas März, sei für seine hohe Fachkompetenz und sein unermüdliches, leidenschaftliches Engagement, aber auch für seine freundliche und zuvorkommende Art als Kollege und Vorgesetzter sehr geschätzt. Und auch das Stadtratsgremium verabschiedete den scheidenden Dezernenten mit einem herzlichen Applaus.

Sichtlich gerührt bedankte sich Helmut Cybulska beim Stadtrat und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahrzehnten: „Es war ein spannender Weg und wir haben gemeinsam viel geschafft!“ ff

Related Posts

Comments are closed.

« »