Große und kleine Narrenzwerge unterwegs!

Ganz Bad Endorf ist im Faschingsfieber!

26.02.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Traditioneller Faschingszug durch die Marktgemeinde am 3. März

Der Faschingsendspurt in Bad Endorf nimmt Fahrt auf: Prinzenpaar: Prinz Paul III., holder Regent über Samt und Seide aus dem Reich des hohen Moos und seine charmante Prinzessin Stephanie II., tanzende Regentin vom Palast der heilenden Hände, haben in dieser Faschingssaison zusammen mit Prinzengarde und Showtanzgruppe Hurricanes bereits 30 Auftritte absolviert.

Die gleiche Anzahl haben sie in den kommenden Tagen noch vor sich.
Auf diese Auftritte des Prinzenpaars und der Prinzengarde dürfen sich die Narren im Chiemgau noch freuen: Am unsinnigen Donnerstag sind sie um 14 Uhr bei der Volksbank Raiffeisenbank Bad Endorf, um 14.30 Uhr bei der Sparkasse Bad Endorf, um 15 Uhr beim Café/Bäckerei Miedl sowie beim Kinderfasching zu Gast.
Am Samstag, 2. März, kann man ab 14 Uhr im Pfarrheim Bad Endorf die Auftritte des Endorfer Prinzenpaars und der Prinzengarde sowie der Endorfer Kinder- und Jugendgarde mit Kinderprinzenpaar bewundern.

Musik und Spiele

Der traditionelle Faschingszug durch die Marktgemeinde nimmt am 3. März um 13 Uhr Aufstellung im Wiebelpark. Ab 14 Uhr zieht sich dann der „Gaudiwurm“ über Chiemseestraße und Bahnhofstraße bis zur Kirche Bad Endorf.
Ab etwa 16 Uhr beginnt dann das närrische Faschingstreiben mit großem Zelt am Bauernmarkt (hinter Raiffeisenbank).
Beim Faschingszug werden etwa 30 teilnehmende Gruppen erwartet. Parkmöglichkeiten für Besucher gibt es an den Ortseingängen von Halfing und Prien sowie bei den Park-and-Ride-Parkplatz an der Geigelsteinstraße.

Related Posts

Comments are closed.

« »