Gratulation für die Jubilarin, von links: FU-Landesvorsitzende und MdB Daniela Ludwig, FU-Rosenheim-Stadt-Ehrenvorsitzende Ursula Meishammer, Elisabeth Tiefenthaler und die frisch gewählte FU-Vorsitzende des Kreisverbands Rosenheim Stadt, Alexandra Linordner.

Außergewöhnliche Ehrung

05.03.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Elisabeth Tiefenthaler seit 60 Jahren bei der CSU Frauen-Union

In doppelter Weise ungewöhnlich war die Ehrung Elisabeth Tiefenthalers während der Kreishauptversammlung der Frauen-Union Rosenheim Stadt im Happinger Hof.

Nicht nur, dass die rüstige Seniorin bereits seit 60 Jahren Mitglied der CSU Frauen-Union ist, der Kreisverband der Frauen-Union Rosenheim Stadt wurde erst 1960 gegründet. Ehrenvorsitzende Uschi Meishammer lieferte die Erklärung: „Bereits am 29. August 1947 schlossen sich Frauen innerhalb der CSU zur Frauenarbeitsgemeinschaft (FAG) zusammen, die später in Frauen-Union umbenannt wurde. Dieser Gemeinschaft traten bereits ab 1948 Damen aus Rosenheim bei. So waren Elisabeth Tiefenthaler und auch ihre Mutter bereits 1959 Mitglied der Frauen-Union. Die Rosenheimer Frauenarbeitsgemeinschaft wurde erst ein Jahr später, im Jahr 1960, gegründet.“ Mit Blumen, Urkunde und einer Einladung nach Berlin wurde Elisabeth Tiefenthaler für ihre langjährige Mitgliedschaft gewürdigt.

Related Posts

Comments are closed.

« »