Ausgefallenes Werk

05.05.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Frühjahrskonzert der Holzkirchner Symphoniker in Bad Aibling

Die Holzkirchner Symphoniker sind am Sonntag, 10. Mai, um 19.30 Uhr mit ihrem diesjährigen Frühjahrskonzert im Bad Aiblinger Seniorenzentrum Novalis zu Gast.
Das Orchester besteht aus engagierten Laienmusikern, die aus den verschiedensten Berufs- und Altersgruppen kommen und die die Freude an der Musikausübung zusammenführt. Dieses Mal steht ein ausgefallenes Werk auf dem Programm: Fünf Stücke für Alphorn und Orchester von Rainer Bartesch. Der erfolgreiche, vielfach ausgezeichnete Musiker und Komponist hat viele Filmmusiken geschrieben und übernimmt als Solist den Alphorn-Part.

Alphorn

Das zweite große Werk des Abends ist die Symphonie Nr. 2 in C-Dur von Robert Schumann aus den Jahren 1846/47, die Anklänge an Bach, Beethoven und Mozart aufweist. „Der Komponist hat in diesem Werke einen neuen Höhepunkt seines Schaffens erreicht“, schrieb damals begeistert die „Neue Zeitschrift für Musik“.

Die Leitung liegt in den bewährten Händen von Andreas Ruppert. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »