Weg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

25.06.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Ausbildungs-Förderprogramm für junge Migranten in Bad Aibling

Seit 2018 führt das AusbildungsFörderZentrum (AFZ) der Malteser Werke gGmbH gemeinsam mit dem Diakonischen Institut für Bildung und Soziales (DIBS) ein Pilotprojekt durch, das junge Erwachsene mit Migrationshintergrund dabei unterstützt, einen Weg in den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu finden.

Ende Mai fand in den Räumen des AFZ in Bad Aibling ein Assessmentcenter mit Bewerber für den nächsten Jahrgang statt. Die BewerberInnen lernten sich gegenseitig kennen und wurden in Hinblick auf soziale Kompetenzen und schulische Fähigkeiten getestet. Alle zeigten sich hochmotiviert und waren mit Spaß und Ernst bei der Sache. Zusammen mit dem Jobcenter Landkreis Rosenheim wird nun entschieden, wer ab September ins AFZ einsteigen und von der Ausbildungsvorbereitung profitieren darf.
Während des Programms werden die TeilnehmerInnen in den Lebensbereichen „Wohnen“, „Schule“, „Arbeiten“ und „Soziales Leben“ intensiv unterstützt und gefördert. Pro Jahrgang stehen elf Teilnahmeplätze in betreuten WGs in Bad Aibling zur Verfügung.
Es stehen aktuell noch freie Plätze zur Verfügung. Interessierte können sich bei Susanna Ehrensberger (Telefon 01 60/ 2 43 90 14, E-Mail an susanna. ehrensberger@malteser.org) bewerben. Weitere Informationen gibt es online unter https://www.malteser-werke-ggmbh.de/afz.html.

Related Posts

Comments are closed.

« »