Bei der Verleihung des Martha-Pfaffenberger-Ausbildungspreises, von links: Sebastian Scheffer, Günther Hintereicher, Celal Özdemir und Hubert Schmid vom expert-TechnoMarkt mit Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Foto: Schlecker

„Ausbildung ist immer Gemeinschaftsarbeit“

20.03.2018 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

expert-TechnoMarkt-Gschäftsführer dankbar für seine Mitarbeiter

Seit rund zehn Jahren vergibt der Rosenheimer Stadtrat den Martha-Pfaffenberger-Ausbildungspreis an Unternehmen, die sich im besonderen Maße um die berufliche Ausbildung junger Menschen hervorgetan haben. In diesem Jahr fiel die Wahl des Gremiums einstimmig auf die Unternehmen Heinzinger electronic GmbH und die expert TechnoMarkt GmbH &Co. KG.

Günther Hintereicher, Geschäftsführer des expert-TechnoMarkts im Rosenheimer Aicherpark, zeigte sich bei seiner Rede im Rahmen des Festabends zur Preisverleihung dankbar für die Anerkennung des Engagements. Vor allem aber dankte er seinen Mitarbeitern für ihren großen Einsatz bei der Ausbildung, die immer vor allem eine Gemeinschaftsarbeit sei. So werde der eigene Anspruch, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, immer wieder erfolgreich mit Leben gefüllt.

Zupacken und Zuhören

Besonders drei seiner Mitarbeiter, die Ausbilder Hubert Schmid und Sebastian Scheffer sowie Verkaufsleiter Celal Özdemir seien es, die mit ihren positiven Eigenschaften – vom Zupacken bis zum Zuhören können – hervorragend harmonisieren und so den Auszubildenden alles vermitteln können, was sie für das Berufsleben bräuchten: „Junge Menschen auszubilden, ist harte Arbeit. Mal sind Sie Ausbilder, mal aber auch Erzieher oder Psychologe. Hubert Schmid und Sebastian Scheffer ergänzen sich perfekt in diesen Rollen“, so Günther Hintereicher. Sie seien dafür verantwortlich, den Auszubildenden die richtigen Werte auf den Weg zu geben, auch diejenigen, die über die üblichen Tugenden hinausgehen, zum Beispiel auf die Kunden einzugehen, sich einzulassen auf individuelle Bedürfnisse.

Skepsis lange gewichen

Seit vielen Jahren arbeitet der expert-TechnoMarkt mit den Initiativen „Pro Arbeit“ und „Neue Arbeit“ zusammen, die Jugendliche mit schwierigen Voraussetzungen in Ausbildungsstellen vermitteln. Eine anfängliche Skepsis, so Hintereicher, sei mittlerweile längst gewichen ob des großen Einsatz- und Lernwillens der vermittelten Auszubildenden, und auch ob der Dankbarkeit für die Chance: „Was soll ich sagen? Wir haben es noch nie bereut“. Der Spaß bei der Arbeit und die Freude über jeden Berufsabschluss lohne die Mühen, mit denen eine Ausbildung immer verbunden sei.

„Besser, persönlicher und menschlicher“ zu sein, laute das Ziel des expert-TechnoMarkts, und zum Erreichen trügen selbst ausgebildete Mitarbeiter in besonderem Maße bei, denen diese Ziele von Anfang an vermittelt werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags