Aufstieg in die 2. Bundesliga

19.05.2020 • Aktuelles, Sport

Toller Erfolg für die Luftpistolenschützen der FSG Prien

Die erste Mannschaft der Luftpistolenschützen der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft (FSG) Prien schießt kommende Saison in der zweithöchsten Liga Süd. Die Aufstiegswettkämpfe hierfür sollten ursprünglich nach den erfolgreichen Qualifizierungs-Wettkämpfen am 4. April auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück stattfinden.
Aufgrund der Corona-Pandemie konnten diese allerdings nicht stattfinden – so wie bis jetzt auch kein Trainings- und Wettkampfbetrieb möglich ist. Aus diesem Grund wurde durch den Deutschen Schützenbund die Aufstiegsregelung für die kommende Saison für die 2. Bundesliga Süd abgeändert. Dies kommt der FSG Prien zugute, denn für die kommende Saison stehen zwei Plätze in der 2. Bundesliga Süd zur Verfügung. Die Gruppensieger wurden nach dem Ringdurchschnitt gereiht, da bei den Aufstiegskämpfen ebenfalls auf Ringe geschossen worden wäre. Und hier haben sich die guten Ergebnisse der Saison für die Priener Schützen bezahlt gemacht, die mit einem Ringdurchschnitt von 1823,57 in der Liga Südost als Gruppensieger und Meister der Bayernliga nunmehr in die 2. Bundesliga aufsteigen können. hö

Related Posts

Comments are closed.

« »