Claus Drexler, Michael Eberle und Roland Andre. Foto: fkn

Auf eigene Gefahr

05.05.2015 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Kabarett von und mit 3/5 „Stachelbär“ im TAM-Ost

Das bekannte Kabarett „Stachelbär“ aus Pfaffenhofen kommt im Kleinformat, aber nicht minder ausdrucksstark, in Form von drei statt fünf Mitgliedern nach Rosenheim. Am Sonntag, 10. Mai, um 20 Uhr präsentieren Claus Drexler, Michael Eberle und Roland Andre im TAM-Ost in der Chiemseestraße 31 ihr Programm „Auf eigene Gefahr“.

Obwohl eigentlich zu fünft, haben sie sich erstmals zu dritt zusammengefunden, um bitterböse Realsatire, Politkabarett, Sprachakrobatik, Witz und Gaudi zu präsentieren. In diese Kategorien könnte man „Auf eigene Gefahr“ zusammenfassen.
Es geht um Gesundheitswahn und Veganismus, Fitness und Fatness, Freiheit und Freizeit, Digitalgläubigkeit und Datenschutz, um Google und Guglhupf, um das Scheitern im Kleinen und die aktuelle Politik im Großen. Und letztlich darum, erst einmal das Hirn einzuschalten, bevor man etwas glaubt. Aktuelles und Bekanntes wird in Soli, Duo- und Dreierszenen auf die Bühne gestellt, manchmal verquer, hintersinnig, bisweilen valentinesk oder pointiert direkt in der Auseinandersetzung mit Themen.

Dabei haben sie immer ihre Meinung und Haltung, hart, genau zielend, aber nur bis zur Gürtellinie. So entstand aus drei ganz unterschiedlichen Charakteren ein Programm voller Witz und Pointen, ein Programm, das zum Nachdenken anregt.

Kartenreservierung unter Telefon 0 80 31/23 41 80 oder www.tam-ost.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »