Anonym und spontan

19.12.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Beratungs- und Testangebot bei der HIV-Testwoche wurde gut angenommen

Die „Bayerische HIV-Testwoche 2017“ hat aus Sicht des Staatlichen Gesundheitsamtes in Rosenheim für die erhoffte Aufmerksamkeit gesorgt. „Das Beratungs- und Testangebot ist sehr gut angenommen worden“, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Wolfgang Hierl. „Im Vergleich zu den vorangegangenen Testwochen gab es in diesem Jahr eine Steigerung.“

Rückblickend stellte Dr. Hierl zudem fest, dass die Anonymität des Testes von den Bürgerinnen und Bürgern sehr geschätzt wurde. Erfreulich aus seiner Sicht war auch, dass die ärztliche Beratung, insbesondere über andere sexuell übertragbare Erkrankungen, interessiert angenommen wurde. Das Angebot, sich anonym, kostenlos und ohne vorherige Terminabsprache auf HIV beraten und testen zu lassen, bietet das Staatliche Gesundheitsamt in der Prinzregentenstraße in Rosenheim weiterhin an und zwar jeweils am Dienstag von 8 bis 10.15 Uhr und von 13.30 bis 15 Uhr sowie am Donnerstag von 8 bis 10.15 Uhr und von 13.30 bis 16.45 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »