Aktiv leben

15.01.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Tipps für die zweite Lebenshälfte!

„Solange man neugierig bleibt, kann einem das Alter nichts anhaben“, das meinte einmal der amerikanische Schauspieler Burt Lancaster. Und vielleicht hat er damit einen Baustein für ein glückliches und gesundes Alter schon benannt. Denn neben gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung steht bei Wissenschaftlern und Ärzten regelmäßiges „Gehirn-Jogging“ ganz oben auf der Liste, wenn es um die aktive Generation 60+ geht. Denn was für den Körper gilt, das gilt auch für unser Gehirn, das ebenso wie die Muskeln ein Leben lang beschäftigt werden will. Dazu gehört, sich immer wieder Herausforderungen zu stellen, neue Hobbys zu entdecken oder Gemeinschaft zu erleben. In der Region Rosenheim gibt es viele Verbände und Einrichtungen, die Senioren genau dazu Gelegenheit bieten.

Unsere Wochenzeitung veröffentlicht ab sofort 14-tägig auf der Kinoseite (diese Ausgabe auf Seite 15) eine Zusammenfassung unterschiedlichster Termine, in der ein jeder und eine jede wohl ein Angebot für sich findet.

Related Posts

Comments are closed.

« »