Aktiv bleiben auch im Alter!

19.02.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Tipps und Angebote für Senioren

Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim , Reichenbachstraße 5, Telefon 0 80 31/20 37 60.

Jeden Mittwoch: Gemeinsamer Mittagstisch, 12 Uhr, Anmeldung erforderlich.
Jeden Dienstag: Gemeinsamer Spielenachmittag, 14 bis 16 Uhr.
Donnerstag, 21. Februar 14 Uhr, Schafkopfrunde.
Donnerstag, 21. Februar: Abfahrt 9 Uhr, Fahrt nach München in die Hypo-Kunsthalle, Anmeldung erforderlich.
Montag, 4. März: Fahrt ins Blaue, 13 bis 18 Uhr, Anmeldung erforderlich.

Arbeiterwohlfahrt, Mehrgenerationenhaus und Seniorenbegegnungstätte, Ebersberger Straße 8, Telefon 0 80 31/94 13 73-60.
Freitag, 22. Februar und 5. März: Kreatives Handarbeiten für Jung und Alt in Gemeinschaft, von Nähen über Stricken/Häkeln zu Basteln alles möglich von 13.30 bis 16 Uhr, im 2. OG im Seminarraum des Mehrgenerationenhauses.
Freitag, 22. Februar: Die AWO-Wandergruppe trifft sich um 9.30 Uhr an der Klosterkirche Rosenheim.
Dienstag, 26. Februar: 14 Uhr Stuhlgymnastik.
Mittwoch, 20./27. Februar: 14.30 Uhr, Gedächtnistraining.
Donnerstag, 21./28. Februar: 8.30 Uhr, „Fit und sicher im Alter“ mit Franz Schmid.
Freitag, 1. März: 13.30 Uhr (Einlass ab 12.30 Uhr), großes Faschingstreiben mit den „Mondschein-Buam“, mit Bewirtung, Eintritt frei, Anmeldung und Tischreservierungen sind erbeten unter
Telefon 0  80  31/94 13 73 60 (Montag bis Mittwoch 8.30 bis 11 Uhr).

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rosenheim, Tegernseestraße 5, Telefon 0 80 31/3 01 90.
Seniorengymnastik Rosenheim, immer dienstags von
15 bis 16 Uhr, Kosten acht
Euro pro Monat, kostenlose Schnupperstunde möglich, telefonische Anmeldung ist erwünscht.
Seniorengymnastik in Bad Aibling, immer mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr im BRK-Heim an der Kolbermoorer Straße 7 (in den Ferien finden keine Treffen statt).

Soziale Stadt Rosenheim, Bürgerhaus E-Werk-Stüberl, Oberwöhrstraße 76, Telefon 0 80 31/23 72 72.
Seniorencafé, jeden ersten Dienstag im Monat ab 14 Uhr.
Bürgersprechstunde des Seniorenbeirates, jeden ersten Mittwoch im Monat, 10 bis 11 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.
Soziale Stadt Rosenheim, Bürgerhaus Happing, Happinger Straße 83, Telefon 08031/237878.

Bürgersprechstunde des Seniorenbeirates, jeden ersten Mittwoch im Monat, 10 bis 11 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.

Soziale Stadt Rosenheim, Bürgerhaus Miteinander, Lessingstraße 77, Telefon 08031/237878.

Seniorencafé, jeden ersten Dienstag im Monat ab 14 Uhr Bürgerfrühstück, jeden Mittwoch, 8 bis 10 Uhr.
Bürgersprechstunde des Seniorenbeirates, jeden ersten Mittwoch im Monat, 10 bis 11 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.

Seniorenbeirat Rosenheim, 08031/365-1081 oder -1461:
Seniorenfrühstück an jedem letzten Mittwoch im Monat (nächster Termin 27. Februar), ab 9 Uhr, im AWO Mehrgenerationenhaus Ebersberger Straße 8, Unkostenbeitrag 3,50 Euro.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Aktiv bleiben auch im Alter!

15.01.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Tipps und Angebote für Senioren

Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim , Reichenbachstraße 5, Telefon 0 80 31/20 37 60
Donnerstag, 17. Januar: 15 bis 18 Uhr, Schafkopfrunde
Freitag, 18. Januar: 9.30 bis 11 Uhr, unterhaltsames Gedächtnistraining (weitere Termine 25. Januar, 1., 8. und 15. Februar)
Donnerstag, 24. Januar: Fahrt in die Wildschönau mit Pferdeschlittenfahrt, 11 bis 18.30 Uhr, Anmeldung erforderlich

Arbeiterwohlfahrt, Mehrgenerationenhaus und Seniorenbegegnungstätte, Ebersberger Straße 8, Telefon 0 80 31/94 13 73-60
Jeden Dienstag, Mediensprechstunde für Senioren mitFranziska Stremming, „Fragen zu Handy, Tablet, Facebook und Co.“, 9.30 bis 11.30 Uhr im 2. OG des Mehrgenerationenhauses
Jeden 2. und 4. Freitag im Monat ( nächste Termine 1., 8. und 22. Februar), Kreatives Handarbeiten für Jung und Alt in Gemeinschaft, von Nähen über Stricken/Häkeln zu Basteln alles möglich von 13.30 bis 16 Uhr, im 2. OG im Seminarraum des Mehrgenerationenhauses
Donnerstag, 17. Januar: 8.30 Uhr, Kursbeginn „Fit und sicher im Alter“

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rosenheim, Tegernseestraße 5, Telefon 0 80 31/3 01 90
Seniorengymnastik Rosenheim, immer dienstags von 15 bis 16 Uhr, Kosten acht Euro pro Monat, kostenlose Schnupperstunde möglich, telefonische Anmeldung ist erwünscht
Seniorengymnastik in Bad Aibling, immer mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr im BRK-Heim an der Kolbermoorer Straße 7 (in den Ferien finden keine Treffen statt)
20. Januar: KU‘KO Rosenheim: 13 bis 17 Uhr, Faschingsball für Senioren und Behinderte mit Live-Musik, Rollstuhltanz und Einlagen der ehrenamtlich organisierten Arbeitskreise

Soziale Stadt Rosenheim, Bürgerhaus E-Werk-Stüberl, Oberwöhrstraße 76, Telefon 0 80 31/23 72 72
Seniorencafé, jeden ersten Dienstag im Monat ab 14 Uhr

Soziale Stadt Rosenheim, Bürgerhaus Miteinander, Lessingstraße 77, Telefon 08031/237878
Seniorencafé, jeden ersten Dienstag im Monat ab 14 Uhr Bürgerfrühstück, jeden Mittwoch, 8 bis 10 Uhr

Seniorenbeirat Rosenheim, 08031/365-1081 oder -1461:
Seniorenfrühstück an jedem letzten Mittwoch im Monat (nächster Termin 30. Januar), ab 9 Uhr, im AWO Mehrgenerationenhaus Ebersberger Straße 8, Unkostenbeitrag 3,50 Euro

Related Posts

Comments are closed.

« »

Aktiv bleiben im Alter

03.04.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Seminar für Senioren in Rosenheim

Das Bildungswerk bietet für Seniorinnen und Senioren, die körperlich und geistig aktiv bleiben wollen, ein Seminar ab 10. April mit dem Titel „lebenswert“ an. „lebenswert“ ist ein ganzheitliches Kursangebot für Körper, Geist & Seele. Mit wirkungsvollen Übungen aus dem Gedächtnistraining werden die Gehirnzellen in Schwung gebracht.

Gedächtnistraining

Direkt umsetzbare Merktechniken erleichtern den Alltag und halten mit Spaß geistig fit. Gezieltes Bewegungstraining und vielfältige Übungen steigern das körperliche Wohlbefinden. Wichtige Themen des Alltags werden ebenfalls besprochen, zum Beispiel die Veränderungen des Älterwerdens, die Rückschau auf die eigene Lebensgeschichte, sowie der Blick in die Zukunft. Die Teilnehmer des Kurses erhalten durch den an-regenden Austausch in der Gruppe inspirierende Anregungen für die Gestaltung des 3. Lebensalters.

Der Kurs startet ab 10. April und findet fünfmal jeweils dienstagnachmittags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Die Leitung wird von Maria Pilzweger und Christiane Kaup, der speziell für dieses Projekt geschulten Kursleiterinnen, übernommen.
Anmeldung und nähere Informationen beim Bildungswerk unter Telefon 0 80 31/ 21 42-18 oder unter www.bildungswerk-rosenheim.de

Related Posts

Comments are closed.

« »

Aktiv bleiben im Alter

02.01.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Seminar des Bildungswerkes Rosenheim

Das Bildungswerk bietet für Seniorinnen und Senioren, die körperlich und geistig aktiv bleiben wollen, ein Seminar mit dem Titel „lebenswert“ an.

Mit wirkungsvollen Übungen aus dem Gedächtnistraining werden die Gehirnzellen in Schwung gebracht. Direkt umsetzbare Merktechniken erleichtern den Alltag und halten mit Spaß geistig fit. Gezieltes Bewegungstraining und vielfältige Übungen steigern das körperliche Wohlbefinden. Wichtige Themen des Alltags werden ebenfalls besprochen, zum Beispiel die Veränderungen des Älterwerdens, die Rückschau auf die eigene Lebensgeschichte sowie der Blick in die Zukunft. Die Teilnehmer des Kurses erhalten durch den anregenden Aus-tausch in der Gruppe inspirierende Anregungen für die Gestaltung des dritten Lebensabschnitts.
Eine kostenlose Schnupperstunde findet am Dienstag, 16. Januar, von 15 bis 16.30 Uhr im Bildungszentrum in der Pettenkoferstraße 5 statt.
Der Kurs startet am 23. Januar und findet fünfmal jeweils dienstagnachmittags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Die Leitung wird von Maria Pilzweger und Christiane Kaup, der speziell für dieses Projekt geschulten Kursleiterinnen, übernommen.
Nähere Informationen gibt es beim Bildungswerk unter Telefon 0 80 31/21 42-18 oder online unter www.bildungswerk-rosenheim.de.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »