Aktion Notgroschen

18.07.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Caritas-Fachdienst „Soziale Dienste“ sammelt

Es ist Monatsende und die Windeln sind aus, Babynahrung fehlt und auch das Essen wird knapp. Gerade im Sommer klingeln zudem häufiger Menschen auf der Durchreise, hungrig, ohne Geld, bei den Sozialen Diensten im Caritas-Zentrum Rosenheim, um Hilfe zu bekommen. Dies sind nur zwei Beispiele von Menschen, die ohne eigenes Verschulden in Notlagen geraten sind und dringend Soforthilfe benötigen. Bislang gab es für die Betroffenen im Caritas-Zentrum immer Hilfe. Notrationen an Essenspaketen waren ebenso vorhanden, wie ein paar Euro als Notgroschen, um zum Beispiel Windeln kaufen zu können. Doch seit Längerem fehlen Pia Tscherch, Fachdienstleitung Soziale Dienste, und ihrem Team Geldspenden, um diese unbürokratische Unterstützung in größter Not gewährleisten zu können. „Uns würden schon ein paar Hundert Euro reichen, doch es gehen immer weniger Spenden ein. Uns stehen keinerlei finanzielle Ressourcen zur Verfügung, da es für die Angebote der sozialen Beratung keine Refinanzierung gibt“, bedauert die Sozialpädagogin der Caritas. „Die Beratungsleistung wird ausschließlich durch Sammlungsgelder und kirchliche Unterstützung finanziert“.
Wichtig ist ihr herauszustellen, dass diese Hilfe nicht „einfach so“ gegeben wird, sondern nach genauer Prüfung der Sachlage. „Unsere Aufgabe ist es vor allem zu beraten, langfristig Wege aus der Misere aufzuzeigen. Viele Menschen in Notlagen, die zu uns kommen, wissen gar nicht, von welchen Stellen sie Hilfe bekommen können. Sei es vom Jobcenter oder Jugendamt oder den Krankenkassen. Wir unterstützen sie dabei, den Wirrwarr an benötigten Unterlagen zu ordnen und beispielsweise Wege aus der Schuldenfalle zu finden. Doch trotz aller Beratungsleistung ist oftmals schnelle Hilfe gefragt. Doch ohne Hilfe für uns, können wir nicht helfen“, so Tscherch und bittet dringlich um Unterstützung aus der Bevölkerung.
Informationen und das Spendenkonto gibt es online unter www.caritas-nah-am-
naechsten.de/Caritas-Zentrum/Rosenheim/default.aspx.

Related Posts

Comments are closed.

« »