Aktion Ehrenamt in Bruckmühl

02.02.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Ehrung für langjährige und herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten

Beim Ehrenamt handelt es sich um eine freiwillige Tätigkeit, die regelmäßig ausgeübt wird und nicht auf Bezahlung ausgerichtet ist. Man leistet sie etwa bei Vereinen, Kirchen, kulturellen, sozialen oder anderen Einrichtungen, Organisationen, Institutionen und Verbänden. Die Vielfalt ist groß. Der Markt Bruckmühl würdigt das freiwillige bürgerschaftliche Engagement, das viele Menschen in Bruckmühl zum Wohl der Gemeinschaft leisten im Rahmen eines „Ehrenamtsabends“ am 17. April. Er will ihre Arbeit anerkennen und diesen Frauen und Männern öffentlich danken.

Vorschläge für die Ehrung 2016 sind bis 7. März beim Markt Bruckmühl, Rathausplatz 4, 83052 Bruckmühl, zu Händen Frau Kahlhammer, Zimmer 30/OG, einzureichen. Das Formblatt kann von der Homepage heruntergeladen werden unter www.bruckmuehl.de. Auskünfte erhält man im Rathaus unter Telefon 0 80 62/59 39 oder per E-Mail marieluise.kahlhammer@ bruckmuehl.de. Über die Ehrung der gemeldeten Personen entscheidet der Markt Bruckmühl.

Vorgeschlagen werden können alle ehrenamtlich engagierten Personen mit mindestens 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in Vereinen, Kirchen, kulturellen, sozialen oder anderen Einrichtungen,
Organisationen, Institutionen und Verbänden oder Personen, die seit der letzten Ehrung 2011 aus einem (15-jährigen) Ehrenamt ausgeschieden sind und damals nicht geehrt wurden. Dazu gehören auch Personen, die schon früher geehrt wurden und 2016 noch ein Ehrenamt ausüben, aber auch Menschen, die in Bruckmühl wohnen und bei auswärtigen Vereinen ehrenamtlich tätig
sind.

Vorgeschlagen werden können auch Einzelpersonen ohne Vereinszugehörigkeit mit Engagement für öffentliche Belange und stille Hilfe.

Related Posts

Comments are closed.

« »