„Älter werden“

20.11.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Zweite Rosenheimer Seniorenmesse am Samstag, 1. Dezember, 10 bis 17 Uhr im Rosenheimer KU‘KO

Über 2500 Besucher kamen vor zwei Jahren zur ersten Rosenheimer Seniorenmesse ins Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim.
Positiv war nicht nur die hohe Besucherfrequenz, sondern auch die vielen begeisterten Rückmeldungen, die zeigten, dass die Veranstalter die richtigeAuswahl an Ausstellern getroffen haben.

So haben sich der Seniorenbeirat der Stadt Rosenheim unter dem Vorsitz von Josef Kugler in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt bei der Planung der diesjährigen zweiten Auflage am Samstag, 1. Dezember, 10 bis 17 Uhr, von der erfolgreichen Konzeption der ersten Auflage leiten lassen, um wieder eine abwechslungsreiche, stimmungsvolle und höchst informative Veranstaltung zu organisieren.

„Älter werden“ lautet das Motto in diesem Jahr, mit dem Gedanken verbunden, dass auch das älter werden ein stetiger Lernprozess ist, mit neuen Herausforderungen, neuen Bedingungen, aber auch neuen Möglichkeiten. So soll die Seniorenmesse den Besuchern und deren Angehörigen zeigen, wie und womit sie diesen neuen Lebensabschnitt nicht nur bewältigen, sondern auch genießen können.
Zahlreiche Aussteller wie Kliniken, Ärzte, medizinische Dienste, Sozialverbände, technische Unternehmen, Fahrschulen, Transportunternehmen und viele mehr – bis hin zu Kriminalpolizei und einem Richter vom Amtsgericht Rosenheim, der zu Fragen über die Betreuung von Senioren, die ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen können, Auskunft gibt.

Daneben wartet auf die Besucher ein attraktives Rahmenprogramm mit musikalischen und optischen Höhepunkten.

Related Posts

Comments are closed.

« »