Adventsbus ein Renner

11.12.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Erfolgreicher Start für den kostenfreien Bus

4385 Fahrgäste waren es, die den von der Initiative „Starke Partner – gemeinsam für Rosenheim“ ins Leben gerufenen kostenfreien Adventsbus bereits am ersten Samstag nutzten. Das sind laut Christian Töppel vom Stadtverkehr Rosenheim 20 Prozent mehr Fahrgäste als im letzten Jahr. Eine Steigerung von 50 Prozent war beim Einkaufsshuttle zu verzeichnen.

Alle Fahrgäste in Rosenheim, Kolbermoor und neu auch in Stephanskirchen können an den vier Adventssamstagen die Busse vom Stadtverkehr Rosenheim, Stadtverkehr Kolbermoor und Linie 40 sowie von und nach Stephanskirchen mit Reiter und RVO kostenlos nutzen. Um den Besuchern den Weg durch die Stadt zu erleichtern, wird zudem an diesen vier Samstagen eine kostenlose Einkaufsshuttle-Ringlinie zwischen Weko – Stadtmitte (Christkindlmarkt) – Bahnhof – Aicherpark eingerichtet.
Nur gutes kann Töppel, der auch selbst fährt, über die Stimmung unter den Fahrgästen berichten: „Die Leute sind einfach erfreut, dass man noch etwas kostenlos bekommt.“

Auskunftsportal

Einen Blick ins Internet empfiehlt er denjenigen, die sich nicht sicher sind: „Vereinzelt gibt es Fahrgäste, die normalerweise nicht den Stadtbus benutzen und deshalb Schwierigkeiten haben, die Haltestelle zu finden oder den Fahrplan zu verstehen. Dahingehend empfehle ich jedem Fragenden das Auskunftsportal www.Bayern-Fahrplan.de. Hier sind alle Fahrten mit Echtzeit-Auskunft von Haustür zu Haustür mit Lageplänen und mehr verfügbar.“
Alles in allem ist also der Adventsbus mit dem Einkaufsshuttle auf alle Fälle in Rosenheim angekommen und die große Alternative zur stressigen Autofahrt inklusive langwieriger Parkplatzsuche auch an den beiden letzten Samstagen im Advent.

Related Posts

Comments are closed.

« »