Die Autorin Jutta Vogt-Tegen liefert wertvolle Tipps für den Alltag.

„Achtsamkeit im Alltag“

21.03.2017 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Vortrag am Dienstag, 28. März, im OVB-Medienforum in Rosenheim

„Achtsamkeit im Alltag“ lautet der Titel eines Vortrags, den die Autorin Jutta Vogt-Tegen am Dienstag, 28. März, im OVB-Medienforum in Rosenheim (Mangfallstraße 33) hält. Beginn ist um 18.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 19 Euro (für Abonnenten mit OVB-Abocard zwölf Euro) gibt es ab sofort, in allen Geschäftsstellen der OVB-Heimatzeitungen. Stressbedingte Zivilisationserkrankungen, beispielsweise Überforderung, Depressionen, Burnout, Herz- und Kreislauferkrankungen, aber auch Süchte nehmen drastisch zu. Vogt-Tegen erklärt, wie wichtig das Erkennen von inneren Stressoren ist. Erst wenn man verstehe, wie die Gedanken funktionieren, wie das bewusste und das unbewusste Denken die Handlungen und Gefühle beeinflussen, erst dann mache es auch Sinn, entsprechende Übungen zur erfolgreichen Reduzierung von Stress zu praktizieren, sagt sie.

In dem Blog www.dastutmirgut.net kann der Leser Jutta Vogt-Tegen Woche für Woche auf dem Weg der Achtsamkeit begleiten. Hier gibt sie Denkanstöße, schildert eigene Hürden der Achtsamkeit im täglichen Alltagstrott und lädt zu Übungen ein, die sie sich selbst wöchentlich vornimmt. Jutta Vogt-Tegen lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg. Nach Auslandsaufenthalt und Studium arbeitet sie viele Jahre für die Designerin Jil Sander, bis sie über die regelmäßige Meditation zu dem fand, was sie wirklich will: schreiben. Sie bildet sich an der Akademie für Publizistik, im Medienbüro Hamburg e.V. sowie an der Filmschule Berlin/Hamburg weiter und arbeitete bis zur Geburt ihrer Kinder als Redakteurin, danach als freie Autorin. re

Related Posts

Comments are closed.

« »