Eine wahre Blütenpracht zeigt sich derzeit auf der Kampenwand. Foto: H. Reiter

Seit 60 Jahren wird farbenfroh gegondelt

13.06.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Auf der Kampenwand gibt es „Bergblumen & Bergg´schichten“

Es war genau das Pfingstfest im Jahr 1957, als die Kampenwandseilbahn in Aschau i. Chiemgau nach dem Neubau ganz offiziell den Fahrbetrieb aufgenommen hat. Inzwischen tänzeln seit 60 Jahren die lampionsähnlichen farbenfrohen Gondeln Gelb, Rot und Blau im ständigen Kreislauf bergauf und bergab. Zum diesjährigen Pfingstfest gibt es auch wieder eine Besonderheit, denn bis Anfang Oktober gibt es wieder täglich jeweils um 11 Uhr „Bergblumen & Bergg´schichten“. Die Bauernlandlerinnen aus Aschau i. Chiemgau und Sachrang zeigen dabei auf unterhaltsame Weise Fakten und Hintergründe zur Alpenflora und Bergwelt der Kampenwand. Gerade derzeit zeigt sich das Kampenwandgebiet in einer brillanten Blütenpracht. Auf der leichten Wanderung im gemütlichen Tempo führt eine der Damen die Teilnehmer zu blumenbunten Almwiesen und botanischen Raritäten und teilt mit ihnen ihr umfangreiches Wissen zur Alpenflora – interessant verpackt in spannende und faszinierende Geschichten. Die Wanderung endet nach etwa 1,5 amüsanten und aufschlussreichen Stunden. Treffpunkt ist an der Bergstation.

Weitere Infos gibt es bei der Tourist-Info Aschau i. Chiemgau, Telefon 0 80 52/ 9 04 90 oder unter www. aschau.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »