4,5 Millionen Besucher im KU’KO

16.07.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Rosenheim. Anfang Juli bei der Veranstaltung „Almsommer“, dem Singspiel von Hans Berger, begrüßte das Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim seinen 4,5 Millionsten Besucher. VKR Geschäftsführer Peter Lutz gratulierte Stefanie Fischer aus Rohrdorf. Als kleine Überraschung gab es einen Blumenstrauß und Ehrenkarten für die Oper „Die Entführung aus dem Serail“, eine Veranstaltung aus dem neuen KU’KO Spielplan, die vom Freien Landestheater Bayern gespielt wird.
Mit durchschnittlich 150 000 Gästen pro Jahr ist das KU‘KO ein Publikumsmagnet und eine Bereicherung für das kulturelle und gesellschaftliche Leben von Stadt und Umland. Über 12 500 Veranstaltungen fanden seit der Eröffnung 1982 im KU’KO statt. Zahlreiche Weltstars waren zu Gast und die rund 400 Events jährlich spiegeln das ganze Veranstaltungsspektrum wieder.
„Der Faden der Highlights im KU’KO reißt nicht ab. Wir setzen bewusst auf qualitativ hochwertige Veranstaltungen. Der Erfolg gibt uns Recht. Die steigenden Besucherzahlen zeigen: Wir sind damit auf dem richtigen Weg“, so Geschäftsführer Peter Lutz. Den neuen KU’KO-Spielplan finden Sie unter www.kuko.de oder unter Telefon 0 80 31/3 65 93 65.

Related Posts

Comments are closed.

« »