Irmgard Bauer

35 Jahre echo: phänomenal regional

28.10.2014 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

echo Wochenzeitung feiert das 35. Jubiläum mit dieser Jubiläumsausgabe:
Viele Sonderseiten aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim – Super Gewinnspiel

Unsere echo-Wochenzeitung feiert heuer ihr 35-jähriges Bestehen. Die zahlreichen Grußworte, die uns dazu ereichten, zeigen deutlich, wie eng das echo mit der Rosenheimer Region verbunden ist. Als der Rosenheimer Unternehmer Gerd Komar 1979 das echo gründete, das kurze Zeit später Kurt Müller übernahm und 30 Jahre als Geschäftsführer leitete, da stand bereits fest: Ein unabhängiges, spritziges Anzeigenblatt sollte sich neben der großen Tageszeitung etablieren. Dieses Ziel hat sich erfüllt und auch unter der Geschäftsführung von Irmgard Bauer, die seit fünf Jahren das echo leitet, wird das Ziel weiter verfolgt: „Wir wollen die großen Themen auf regionaler Ebene aufgreifen – seriös und verständlich aufbereitet.“

Die echo-Anzeigenkunden präsentieren sich gern in diesem Umfeld. Sichtbar wird das in der langjährigen Treue vieler Geschäftspartner und in der stetigen Nachfrage durch Neukunden. Wer in Rosenheim etwas publizieren möchte, der ist mit dem echo gut beraten. Kostenlos verteilt erreicht unsere Anzeigenzeitung wöchentlich rund 80 000 Haushalte.

Viele unserer Kunden schätzen bei uns auch die „Kleinanzeigen“ mit denen sie in unserem Verbreitungsgebiet ihre Autos oder Immobilien anbieten beziehungsweise suchen. Mancher möchte seine Kaufgesuche/-angebote nicht im Internet aufgeben, sondern im geschützten Raum, unserer Region, bewerben.

Die Verteilung ist uns wichtig

Die Leser erwarten unser echo pünktlich am Mittwoch – und darin liegt immer eine große Herausforderung. Bei der Zustellung unserer Zeitung setzen wir auf motivierte Schüler, Studenten und auch rüstige Rentner, die sich ein Taschen- oder „Schmugeld“ dazu verdienen möchten. Die Diskussion um Mindestlohn und die wenige Freizeit, die den meisten Schülern heute nur bleibt, erschweren jedoch die Anwerbung von zusätzlichen Austrägern.

Trotzdem bleiben wir am Ball, versuchen immer neue Wege, um unsere Verteilung noch weiter zu optimieren. Wer uns dabei unterstützen möchte, ist immer willkommen, neue Austräger dürfen sich gern melden.

Schließlich möchten wir auch weiterhin, dass möglichst viele Leser in den Genuss unserer engagierten Arbeit kommen. Nur so kann die echo-Wochenzeitung auch weiterhin „phänomenal regional“ berichten. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Jahre mit Ihnen.  Petra Maier

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags